Einfach vorlesen! Stiftung Lesen Deutsche Bahn Stiftung

jetzt drucken

Das Frühlingsfest beim Kinderturnen

Eine Geschichte von Mascha Matysiak mit Illustrationen von Tatjana Beimler, erschienen bei ellermann im Dressler Verlag.

Naika freut sich schon seit Tagen auf das Frühlingsfest, das ihre Turngruppe feiert.

Jedes Kind darf sich als Tier verkleiden.

Eigentlich kann sie es kaum erwarten.

Doch jetzt sitzt sie zu Hause vor ihrer Verkleidungskiste und macht ein grummeliges Gesicht.

Sie hat so viele tolle Anziehsachen, dass sie sich einfach nicht entscheiden kann.

„Vielleicht gehe ich als Hase“, überlegt Naika und zieht sich das Band mit den Hasenohren auf den Kopf.

Sie wackelt damit hin und her.

Die plüschweichen Ohren hopsen lustig herum.

Ja, ein Hase gefällt Naika.

Da entdeckt sie einen kleinen Marienkäfer, der über ihre Fensterbank tapst.

Oder soll sie lieber ein Käferchen werden?

Die können fliegen. Das ist viel toller als ein Hase.

In ihrem Schrank hat sie doch dieses rote Jäckchen mit den schwarzen Punkten.

Schnell schlüpft sie hinein und schaut in den Spiegel. Das sieht hübsch aus.

Sie könnte sich auch als Biene verkleiden.

Die Bienenflügel vom Fasching letztes Jahr liegen in ihrer Kiste.

Sie schimmern im Licht ihrer Deckenlampe wie Regentropfen im Gras. Wunderschön!

Naika nimmt sie hoch und zieht sie sich über die Schultern. Oje, es wird ja immer schwerer, sich für ein Tier zu entscheiden.

Naika fällt ein, dass sie kleine gelbe Hühnerküken mag.

Die sind so kuschel-wuschelig.

Also schlüpft Naika noch in ihre sonnengelbe Strumpfhose und die senffarbenen Gummistiefel.

„Wir müssen los! Das Frühlingsfest fängt gleich an“, ruft Mama aus dem Flur.

Noch einmal sieht Naika in den Spiegel und muss grinsen.

Sie sieht lustig aus und ein bisschen verrückt.

Mama kommt ins Zimmer.

„Na, du zauberhaftes Wunderwesen, können wir gehen?“, lacht sie.

Da nickt Naika.

Endlich weiß sie, welches Tier sie sein will: ein Hasen-Bienen-Marienkäfer-Küken.

„Bin fertig!“, sagt sie und schnappt sich Mamas Hand.

Ende der Geschichte! Hab einen spannenden Tag!

Oder noch nicht genug vorgelesen?

Hier findest du weitere Geschichten.

weiterlesen

Lesezeichen hinzugefügt

Du hast für diese Geschichte auf diesem Gerät ein Lesezeichen gesetzt. Wenn du sie das nächste Mal öffnest, kannst du an der markierten Stelle fortfahren.

ok, verstanden